AGB

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die ausschliessliche Grundlage für sämtliche zwischen der

WäscheKurier
c/o MasterTailor

Und deren Kunden,
und inkl. deren Online- Wep. / App. Shop-Kunden begründeten Rechtsverhältnisse dar.

1. Vertragsabschluss

  1. Die Darstellung der Dienstleistungs-Service im Online-Shop (web/App) sowohl auch im Laden ist kein bindendes Angebot von waeschekurier.ch, sondern eine Aufforderung an den Kunden, waeschekurier.ch ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.
  2.  jede Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags über den bestellten Dienstleistungs-Service dar. Durch Abschluss des Bestellprozesses gibt der Kunde ein solches Angebot zum Erwerb der im Warenkorb enthaltenen Dienstleistungs-Service ab. Damit erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit waeschekurier.ch, nähstudios.ch u.a. MasterTailor allein massgeblich an.
  3. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der Kunde von waeschekurier.ch eine Auftragsbestätigung per E-Mail erhält oder waeschekurier.ch des bestellten Dienstleistungs-Service an den Kunden versendet. Eine unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorgangs von waeschekurier.ch an den Kunden versendete Eingangsbestätigung der Bestellung stellt keine auf den Abschluss des Nutzungsvertrages gerichtete Annahmeerklärung dar, sondern informiert über den Eingang der Bestellung bei waeschekurier.ch.
  4. Ändert waeschekurier.ch die im Online-Shop angegebenen Preise vor Vertragsschluss, gelten für die Kunden, die bereits in Produktion oder in Bestell u.a. Zahlungsvorgang in Bearbeitung sind, die vorher angegebenen Preise.
  5. Die Anmeldung/Registrierung ist für den Kunden vor dem Nutzung der Dienstleistungs-Service Pflichtig. Dazu muss der Kunde einige seinen persönlichen Daten und Angaben registrieren, damit erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit waeschekurier.ch allein massgeblich an.
  6. Für Dienstleistungs-Service stellt waeschekurier.ch nach der Anmeldung und Registrierung mind. zwei jedoch nach Bedarf des Kunden die nummerierten Wäschesäcke kostenfrei zur Verfügung. Diese sendet waeschekurier.ch an die registrierte Adresse der Kunden kostenlos.
  7. Die Wäschesäcke sind Eigentum der Firma waeschekurier.ch und ist ausschliesslich im diesen Zweck für die Dienstleistungs-Service speziell entwickelt und hergestellt worden. Jeder einzelner Wäschesack ist mit einer fortlaufenden Nummer gekennzeichnet. Die Nummerierung wird bei jedem persönlichem Erfassung des Kunden im Online System danach zur Abgabe und zur Abholung verwendet.
  8. Die Artikel der Dienstleistungs-Service beinhaltet die Textilpflege die im Zusammenhang mit der Chemische Reinigung, Reinigung und Wäscherei der Bekleidung, Textilien und Wäsche der Kunden dar. Waeschekurier.ch stellt zu diesem Zweck nur einen Service zur Verfügung. Die Verantwortlichkeit über die erfassten Ware / Artikel liegt zwischen der Kunde und der partnerfirmen der waeschekurier.ch, in diesem Zusammenhang vermittelt waeschekurier.ch neutral unabhängig. Der Kunde muss aktive, wahrheitsgetreu und der Partnerfirma muss Fachmännisch aktive in erster Linie zur Fehlervermeidung im Weiteren oder u.a. auch zur Fehlerbestimmung und Fehlerkorrektur beitragen.
  9. Abo’s sind attraktive Angebote im Interesse des Kunden. Bei mehrere Stückzahlen für Hemden und oder Blusen, kann der Kunde von dieser Angebot profitieren und diese im Voraus Kaufen. Rückgabe, Stornierung und oder eine Restbetrag Auszahlung sowohl auch eine gekaufte Abo Kündigung ist nicht möglich.
  10. Die Dienstleistungen-Service übergibt waeschekurier.ch zur Ausführung des Auftrags an seine Partnerfirmen. Dazu akzeptiert der Kunde folgend auch die allgemeinen Geschäftlichen Bedingungen der Partnerfirmen von waeschekurier.ch.

Der Textilpfleger:
I. AUSFÜHRUNG UND LEISTUNG
1. Wir verpflichten uns zu fachmännischer, sorgfältiger, materialschonender und umweltbewusster Textilpflege.
2. Die branchenüblichen Methoden und Usancen sind in den vom Verband Textilpflege Schweiz herausgegebenen Begriffsbestimmungen festgelegt.
3 .Der Textilpfleger kann für besonderes Reinigungsgut (Spezialartikel, Risikoteile, teure und/oder materialbedingt bearbeitungsintensive Kleidungsstücke usw.) Zuschläge auf den in der Preisliste festgesetzten Preisen erlangen.

II. VERANTWORTLICHKEIT
1. Voraussetzung einer Haftung des Textilpflegers ist die Beständigkeit der Artikel bei einer Behandlung gemäss dem auf der Textilpflegekennzeichnung empfohlenen Verfahren. Bei fehlender Textilpflegekennzeichnung stellt
der Textilpfleger auf seine Fachkenntnisse und auf den Verwendungszweck des Reinigungsgutes ab; eine Haftung wird bei fehlender Textilpflegekennzeichnung ausdrücklich abgelehnt.
2. Trotz vorangegangener fachmännischer einfacher Warenschau können wir keine Verantwortung übernehmen für Schäden, die entstehen durch eine nicht erkennbare Beschaffenheit oder durch verborgene Mängel, wie ungenügende Festigkeit des Materials oder der Nähte, Echtheit von Färbungen und Drucken, Einflüsse auf Knöpfe, Schnallen, Reissverschlüsse, Achselpolster, Applikationen, Ornamente, Bändel usw. oder durch eine fehlerhafte Textilpflegekennzeichnung. Eine Haftung für Massveränderungen derStoffe im üblichen Toleranzbereich ist ausgeschlossen.
3. Die Notwendigkeit für eine Sonderbehandlung muss offensichtlich sein; insbesondere durch feststellbare empfindliche Eigenschaften oder durch Verschmutzungen, welche eine Sonderbehandlung bedingen.
Die Pflegesymbole und/oder Pflegehinweise der Textilpflegekennzeichnung sind für den Textilpfleger massgebend.
4. Der Textilpfleger kann den Pflegeauftrag mit Vorbehalten (sogenannte Vorbehaltserklärung) entgegennehmen.
5. Der Pflegeauftrag wird als Auftrag im Sinne von OR 394 ff. begründet. Eine Erfolgsgarantie ist ausgeschlossen.

III. RÜCKGABE
1. Wir bemühen uns, die vereinbarten Liefertermine einzuhalten. Verzögerungen berechtigen den Kunden jedoch nicht zu Schadenersatzansprüchen.
2. Die Ausgabe des Reinigungsgutes erfolgt gegen Rückgabe der Auftragsbestätigung.
3. Das Reinigungsgut muss innerhalb von sechs Monaten nach Auftragserteilung abgeholt werden. Erfolgt die Abholung nicht innert dieser Frist, kann der Textilpfleger ersatzlos über dieses verfügen. Bei wertvolleren Artikeln mahnt der Textilpfleger seinen Kunden vorgängig, sofern ihm Name und Adresse des Auftraggebers bekannt sind. Es besteht keinerlei Verpflichtung seitens des Textilpflegers diesbezügliche Nachforschungen anzustellen.
4. Ist ein Reinigungsauftrag nicht ausführbar, wird das Reinigungsgut im jeweiligen Zustand zurückgegeben.

IV. BEANSTANDUNGEN
1. Reklamationen müssen unter Vorlage der Quittung ab Entgegennahme des Reinigungsgutes unverzüglich, spätestens innert drei Arbeitstagen erfolgen.
2. Beanstandungen werden vom Textilpfleger sorgfältig geprüft, begründet beantwortet oder erklärt und das weitere
Vorgehen (sachgemässe Nachbehandlung, Übergabe zur Begutachtung und Schlichtung an die Paritätische Schadenerledigungsstelle usw.) nach Möglichkeit im Einvernehmen mit dem Kunden festgelegt.
3. Schadenfälle im Textilpflegebereich können in der Schweiz nicht versichert werden. Bei Schäden am Reinigungsgut oder bei Verlust durch Verschulden des Textilpflegers wird Schadenersatz nach der
Zeitwerttabelle für die Wertabnahme von Textilpflegeartikeln geleistet. Ein Realersatz ist ausgeschlossen.
4. Kommt keine Einigung zustande, wird den Parteien empfohlen, den Schadenfall der Paritätischen Schadenerledigungsstelle der Konsumentenschutzorganisation des Verbandes Textilpflege Schweiz (VTS) und des Verbandes der Textilhändler, dem Swiss Fashion Stores (SFS), zur Begutachtung und Schlichtung zu unterbreiten.

V. GERICHTSSTAND
1. Gerichtsstand für jegliche Streitigkeiten aus dem Pflegeauftrag ist der Sitz des Textilpflegers.

weitere allgemeine Bestimmungen der Firma wäschekurier.ch, c/o MasterTailor.

2.  Nachbesserungsrecht

2.1. Für die entstandenen Mängel u.a. Fehler in unseren Haftungsbereich müssen innert 3 Tagen nach Erhalt der Ware geltend gemacht werden.
Dies gilt nicht für die Eingabefehler im Online Konfigurator der waeschekurier.ch.
Der Kunde muss aktiv zur Fehlerbestimmung und Fehlerkorrektur beitragen.

3. Gutscheine / Geschenkgutscheine

3.1. Aktionsgutscheine sind nur in dem angegeben Aktionszeitraum gültig, nicht übertragbar, nicht kombinierbar und können nicht in bar ausbezahlt werden. Einzelne Produkte können von Gutscheinaktionen ausgeschlossen werden. Ein Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn die bestellte Ware ganz oder teilweise retourniert wird.
3.2. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwandt werden und können nicht in bar ausgezahlt werden. Ein Geschenkgutschein ist übertragbar, für die Einlösung des Gutscheins finden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen Anwendung.
3.3. Der Bestellwert muss mindestens dem Betrag des Gutscheins entsprechen. Eventuelles Restguthaben kann nicht erstattet werden.
3.4. Bei einem Bestellvorgang kann immer nur ein Aktionsgutschein oder ein Geschenkgutschein gelöst werden.
3.5. Im Falle eines Betrugs, dem Versuch einer Täuschung oder bei Verdacht sonstiger nicht legaler Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf oder der Einlösung eines Gutscheins besteht kein Anspruch auf Freischaltung, Anrechnung oder Auszahlung des Gutscheins.

4. Widerrufsrecht und Rückgabe

Hinweis: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen mit Dienstleistungsauftrag die nach Kundenspezifikation durchgeführt werden und auch nicht für eine im Vorausbeauftragte Dienstleistung sowie Ch. Reinigung, Reinigung oder Wäscherei Service u.a. Schuhservice, Änderungsservice.
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 12 Stunden nach der Abgabe der Wäschesack, ohne detaillierte Angabe von Gründen in schriftlicher Form widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung. Und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf bzw. die Rücksendung zu richten an:

waeschekurier.ch
c/o MasterTailor

Email: service@waeschekurier.ch

Widerrufsfolgen:
Waeschekurier.ch kann die Entstandenen weiteren kosten für Überprüfung oder durch dessen nötigen Abklärungen des Wiederrufs an Kunden weiterverrechnen.
Die Versandkosten und allfälligen Kosten zur Widerruf trägt der Kunde selbst.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung des Wiederrufs oder der Sache, für waeschekurier.ch mit dessen Empfang oder nach Abschluss der Ermittlungen.

5. Preise, Kosten und Zahlungsbedingungen, Abos

5.1. Alle Preisangaben im Online (Web und App) Shop von waeschekurier.ch sind inkl. MwSt. Zusätzlich zum Warenpreis anfallende Kosten für Zahlung und Versand werden dem Kunden auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt.
5.2. Es gilt die im Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Preise.
5.3. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Paypal, Vorauskasse (Banküberweisung) oder Nachkasse (Cash on Delivery).
Die Zahlung ist ohne Abzug über die Online-Seite in Warenkorb u.a. Kasse im Voraus fällig, damit der Bestellvorgang abgeschlossen werden kann. Ausnahmeregelung für Nachkasse. Die Bestellung ist erst dann rechtsgültig wenn der voller Betrag bei waeschekurier.ch eingetroffen ist.
5.4. Nachkasse & Verrechnung & Kosten
Die Nachkasse  (Cash on Delivery) option steht für die Kunden zur Verfügung. bezahlt wird es mit der Partner Kartenzahlungssystem „sum up“ beim abholen der Ware und oder bei Lieferung der Ware. mit der „sum up“ werden alle mögliche Kartenzahlungen akzeptiert, bis auf Postkarten.
WäscheKurier insbesondere kann nähstudios / MasterTailor die Falsch-Angaben durch Kunden wie z.B.  zu wenig  und oder nicht bezahlter Artikel  oder wenig angegebene Stückzahlen nachträglich  verrechnen oder in Rechnung stellen.
5.6. Wäsche: dies ist eine Zusatz- Dienstleistung. Wird unteranderem als Single Service angegeben. Wird  in der Regel per (kg) abgerechnet.
5.7. Zusätzlich anfallende Kosten kann waeschekurier.ch weiter verrechnen.
5.8. Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so trägt er bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmässigen entstehenden Kosten.
5.9. Teilrechnung für erbrachte Teillieferung durch waeschekurier.ch ist zulässig.
5.10. Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig wurden oder unbestritten sind.
5.11. tritt der Kunde nach seinem 12 Stündigen Widerrufsrecht vom Vertrag zurück, so darf waeschekurier.ch dem Kunden die Verarbeitungskosten weiterverrechnen.
5.12. Bei einer Dienstleistungsauftrag was allerdings spezifisch für den Kunden wünschen ausgeführt werden, gelten keine Rückerstattung des Betrags, wenn der Auftrag bereits angefangen oder auch Teil angefangen hat. Beim noch nicht angefangenen Auftrag findet eine Rückerstattung oder einen Gutschrift statt.
5.13. Abos, sind im Voraus zu kaufen, dabei erscheint automatisch nur die Kartenzahlungsmöglichkeit. Da die Abos einen bestimmten Wert haben und als Zahlungsarten für die „Hemden einfach“ benutz werden kann, muss es im Voraus bezahlt werden. Der Guthaben und Restguthaben wird jeweils immer automatisch errechnet und ist im „ Mein Koten“ und oder unter Zahlungsarten ersichtlich. Wenn der Stückzahl der „Hemden einfach“ im Warenkorn den Restwert des Abos übersteigt, wird es nicht möglich sein, die Zahlungsvorgang zu abschliessen, dabei wird der Kunde/Kundin darauf hingewiesen und sollte vorher einen neu Abo Kaufen.

6. Abgabe/Abholung/Lieferung und Mein Konto

6.1. Die Abgabe, Abholung oder der ServicePLus mit der Abholung und Lieferung Service ist in der System genausten eingestellt. Je nach der Postleitzahl und Ortschaft der Kunde, bietet  das System die Services an. Für die Ausgewählte Ortschaften wird das ServicePLus mit Abhol- und Lieferservice geboten. Dieser Service ist für die meisten Stadtkreise des Zürich und ausgewählte Ortschaften wie Wallisellen und Umgebung kostenlos. Die ServicePlus kosten ist je nach Ortschaft unterschiedlich minimal, diese werden im Zahlungsabwicklung direkt mit verrechnet.
6.1.a. „Self Check“ Für die Abgabe der Wäschesäcke nutzt der Kunde die Filialen der MasterTailor.ch (siehe unter Filialen)
6.1.b. „ServicePLus“ je nach Ortschaft und Gebiet wird dad Service angeboten oder eben nicht. falls das ServicePLus im System im Warenkorb erscheint, steht diese für diesen Kunden zur Verfügung. Der Kunde kann dennoch frei selber entscheiden welchen Service art nutzen möchte. Für ServicePlus kann unterschiedliche kosten angerechnet werden, diese wird nach der Ortschaft und Gebiet errechnet. mit der Auswahl der ServicePLus klärt sich der Kunde bereit die kosten für diesen Service zu akzeptierten haben und bezahlt diese in der Gesamtrechnung mit.
6.2. Die Abholstelle ist die gleiche Abgabe Stelle, diese gilt für alle Servicearten. Der Kunde kann die Lieferadresse  im System auch definieren. diese ist Kostenpflichtig.
Der Kunde kann die Ware mit der im System erfassten persönlichen Kunden-Nummer abholen.
6.3. Die Lieferung und oder die Abholung kann die Privatadresse oder die Geschäft Adresse des Kunden mit gegenseitiger Einverständnis sein. Diese Service leistet waeschekurier.ch zusätzlich und kostenpflichtig.
6.4. Mein Konto, ermöglich einen genauen Übersicht alles Bestellungen, sowohl die bereits abgeschlossen und aber auch die noch laufenden Aufträge. Dabei ist es klar ersichtlich, wie der status des Auftrag zurzeit steht. Zusätzlich wird der Kunde/Kundin per Email darauf hingewiesen, wenn der Auftrag Abholbereit und oder abgeschlossen ist.

7. Richtigkeit

Bei der Anmeldung/Registrierung müssen bestimmte personenbezogene Daten Pflichtfelder ausgefüllt werden.
Der User/Kunde bestätigt mit seiner Anmeldung und Registrierung der Daten die Richtigkeit und Echtheit.
Böswilliger und oder Mangelhafter Anmeldungen und oder Benutzung der WäschKurier.ch Web/App Systeme von der Firma MasterTailor können gelöscht, blockiert und rechtlich verfolgt und angezeigt werden.

8. Haftung
8.1. waeschekurier.ch haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Garantien betreffen oder
8.2. Sofern der Anbieter auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt.
8.3. waeschekurier.ch haftet nicht für die entstanden in direkter oder indirekter Schäden, der Allergikers.
u.a. für Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt aus der Anwendung oder Verwendung der Informationen und Benutzung dieser Internetseite auch Web oder App, ist die Haftung jeglicher Art ausgeschlossen, ebenso ausgeschlossen von der Haftung sind die gesetzlichen Vertretern, Partner, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen der Firma WäscheKurier.ch und nähstudios.ch – MasterTailor.

9. Urheberrecht
Der gesamte Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt.
Sowie auch die Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen, Software, Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen sind ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen geistiges Eigentum der WäscheKurier c/o MasterTailor und Mustafa Oruc. Diese Inhalte sind durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Ihre Verwendung ist ausdrücklichen Verboten. Alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind – soweit nicht anders angegeben – unsere Markenzeichen. Diese dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.
Alle Rechte bleiben vorbehalten.

10. Datenschutz
Sämtliche mit der Bestellung bekannt gegebene Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschliesslich der Abwicklung des Auftrags u.a. zur Erfüllung der Dienstleistung der Firma WäscheKurier und nähstudios.ch – MasterTailor gegen über der Kunde zu erbringen.

Stand der AGB , 01.07.2014